C7 NSL u. d. Kennzeichen für das US- / EU- Modell

Corvette C7- Generation, Coupe und Cabriolet, US- u. EU- Modell.
Einbau/ Nachrüstung einer externen Nebelschlussleuchte nach der STVZO.
– Art.- Nr. 2872 – NSL-GLK – Gehäuse glasklar –
– Art.- Nr. 2872 – NSL – ROT – Gehäuse rot- transparent –

1. Veranlassung:
1.1 Bei den US- Modellen und bei einer Umrüstung mit US- Heckleuchten in einem EU- Modell fehlt eine Nebelschlussleuchte, da diese in den USA nicht vorgeschrieben sind. Eine Nachrüstung wird jedoch erforderlich bei der Zulassung in Deutschland/ Europa.
1.2 Es wird dann, um die ABE zu erhalten, wie bei dem Export- Modell die Nachrüstung einer Nebelschlussleuchte erforderlich.

2. Gesetzliche Auflagen:
2.1 Diese ergeben sich aus der STVZO, u. a. aus der Bau- und Betriebsvorschrift gem. § 53 d.
2.2 Nach dieser Vorschrift reicht der Einbau einer NSL aus, z. B. mittig unterhalb des Kennzeichens.

3. Bauform, Design, Zulassung und Einbau:
3.1 Schlanke, in ein gesondert angefertigtes Anbaugehäuse integrierte, anbaufähige Form mit an-sprechendem Design und einem E- Prüfzeichen.
3.2 Keine Ausschnitte in Karosserieteile oder andere Teile im Heckbereich.
3.3 Das gesondert in CNC- Fertigung hergestellte schwarze Anbaugehäuse aus POM (Polyoxymethylen) kann als Sonderwunsch auch in Wagenfarbe lackiert oder mit dem Wasser-transferdruckverfahren beschichtet werden. Design nach eigener Wahl, z. B. in Carbon- Optik.
3.4 Der nachträgliche Anbau ist sicherlich immer ein Kompromiss; aber u. B. der eigenen Sicherheit und der Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer eine sinnvolle Maßnahme.
3.5 LED- Nebelschlussleuchte mit roten LED’s, markanter Klarglasoptik in Verbindung mit brillantem Spiegeldesign, lieferbar in 2 Ausführungen, Gehäuse glasklar oder rot- transparent.
Die Auswahl sollte sich nach dem persönlichen Geschmack oder auch der Wagenfarbe richten. Bei hellen Farbtönen z. B. mit dem Gehäuse in glasklar, bei dunkleren Farbtönen in rot- transparent.
– Gehäuse glasklar (Art.- Nr. DLP 2872 – NSL – GLK).
– Gehäuse rot- transparent (Art.- Nr. DLP 2872 – NSL – ROT).
3.6 Durch die schlanke Bauform ist als Einbauposition der Bereich unter dem Kennzeichenverstärker geeignet. Hierdurch ergeben sich unter anderem folgende Vorteile:
3.6.1 Abstände nach § 53d der STVZO werden eingehalten.
3.6.2 Keine Probleme mit einer Anordnung z. B. unterhalb des Bumpers u. B. des Platzbedarfes und den Abmessungen der unterschiedlichen Auspuffanlagen, Abstände und Durchmesser der Endrohre. Kein Problem über Hitzeeinwirkung von den Endrohren.
3.6.3 Keine Bastellösungen und damit Aufhebung des E- Prüfzeichens, z. B. durch Einbau in eine Heckleuchte.

4. Lieferumfang/ Einbau:
4.1 Das Set wird fertig zusammengebaut ausgeliefert mit Anbauhalter, Nebelschlussleuchte, Kabelbaum, Kupplung und Befestigungs- Set, Kennzeichenverstärker in 46 bzw. 52 cm Baulänge, Bohrschablone, und Einbauanleitung.
4.2 Als Sonderwunsch: (als Sonderwunsch auf Anfrage)
4.2.1 Sichtbare Teile des Anbauhalters in Wagenfarbe lackiert.
4.2.2 Sichtbare Teile des Anbauhalters mit dem Wassertransferdruckverfahren beschichtet.
4.3 Bei Bedarf auch kompl. mit Ein- Ausschalter für die Nachrüstung im Cockpit.
4.4 Einbau im DIY bzw. Fachwerkstatt nach Wahl.

Preisliste 78, C7-Generation, Nebelschlussleuchte unterhalb des Kennzeichens, 14.05.2018

AGB’s, Stand 28.03.2016